Neugierig sein, Fragen stellen, nach Lösungen suchen – das gehört zur Kreativität. Mit dem Frühlings-Lockdown auf Sylt brachen für Imke Wein und Anja Buchholz, das Power-Duo in Sachen Text und Gestaltung, zwei große Projekte weg. Die Insel stand still in ihrer ganzen Schönheit und schubste die beiden Frauen in einen kreativen Flow: Das Magazin „Mensch, Sylt“ war geboren, ganz frisch gibt’s jetzt die No. 2. Wieder einmal beglückende Geschichten aus dem prallen Inselleben. Besondere Menschen, besondere Bilder in besonderen Zeiten. Jeder einzelne Blick in Lebensgeschichten beweist, wie kreativ Menschen sind. Tolles Layout, authentisch-heiter-inspirierende Schreibe. Und auch der Schwung aus Münster war gefragt. Viel Freude beim Lesen, Hören, Schauen  www.mensch-sylt.de

Historischer Moment auf Sylt: So einsam ist Sylt selbst am Ellenbogen im Januar nicht:

Unser Sylter Freund Ben, gerade zwölf Jahre alt, rappt über seine ganz persönliche Corona-Zeit im Lockdown auf seiner Heimatinsel im Meer.

Klicken Sie hier, um zum Video zu gelangen.